Digitaler Wandel: SAP-Vorstand fordert mehr Mut und Tempo

Der digitale Wandel braucht nach Ansicht von SAP-Vorstand Christian Klein mehr Mut und mehr Tempo. „Ich denke, es ist ganz wichtig, diesen Wandel jetzt anzugehen und die Vorteile zu sehen und weniger die Risiken“, sagte Klein.

Viele wichtige Punkte wie der Infrastrukturausbau oder das Thema digitale Bildung würden zwar erkannt und diskutiert. Die Umsetzung müsse aber schneller gehen, sagte Klein, der im Vorstand von Europas größtem Softwarekonzern das Geschäft mit den wichtigsten Anwendungen verantwortet, aber auch für den internen Wandel zuständig ist, den SAP selbst bei sich vollzieht.

Unser VANGARD AG NewsFeed über SAP, IT, Digitales und Recruiting von heute. Bleiben Sie up2date und folgen Sie uns

Text und Bilder Quelle: Heise